Google Plus – diesmal könnte es mit dem Social Network klappen

Google hat letzte Woche (oder nein, ich glaub es war bereits die davor) einen ziemlich guten Start mit seinem neuen Social Network hingelegt. Google Plus heisst es und es ist der mindestens dritte Analauf – nach Buzz (gibt’s immer noch) und Wave.

Mein erster Eindruck: Wirkt aufgeräumt und viele Geeks scheinen voll am ausprobieren zu sein. Das ist ncoh keine Garantie für den Erfolg, aber ein ganz guter und vor allem besserer Anfang.

Weit in die Details möchte ich hier nun nicht gehen, aber hervorzuheben sind die ‘Circles’. Damit hat man im Unterschied zu Facebook nicht einfach nur Freunde, sondern man teilt seine Kontakte in ‘Beziehungs-Kreise’ ein. Das ist deutlich Realitätsnäher, was vielversprechend ist. Zudem hinterlässt man damit natürlich Google eine Fülle an Informationen, welche Google sicher auch verwerten wird.

Und hier geht’s zu meinem Profil!

Konkurrenziert Google demnächst Skype?

Im Moment steht bei mir gerade der Umzug meiner Telefonnummer an und da kommen heute natürlich auch Voice over IP (VoIP) Anbieter in Frage. Vor allem auch, weil die Nummer im Fotostudio über die vorhandene schnelle Internetleitung eingesetzt werden könnte.

Somit passt die heutige News: Google möchte Global IP Servives (GIPS) übernehmen, wie Mashable berichtet – ein Backend Technologie-Anbieter in genau diesem Bereich. Und allenfalls die ideale Ergänzung zu Google Voice.

Möchte Google Skype konkurrenzieren?

Wir werden’s sehen – vorerst begnüge ich mich noch mit einem lokalen Anbieter.