No Billag – Nein

Die Initiative ist eine grundsätzliche Abschaffung des Prinzips, dass der Staat Medien fördert, subventioniert oder dafür Gebühren erhebt und, dass er damit auch eine regionale Medienvielfalt sicherstellt. Das an sich reicht mir um ganz klar Nein zu sagen. In der Diskussion hört man sehr viele unzufriedene Stimmen. Unzufriedenheit ist meist erst mal ein schlechtere Start,