No Billag – Nein

Die Initiative ist eine grundsätzliche Abschaffung des Prinzips, dass der Staat Medien fördert, subventioniert oder dafür Gebühren erhebt und, dass er damit auch eine regionale Medienvielfalt sicherstellt. Das an sich reicht mir um ganz klar Nein zu sagen.

In der Diskussion hört man sehr viele unzufriedene Stimmen. Unzufriedenheit ist meist erst mal ein schlechtere Start, um Lösungen zu suchen. Viele sind mit dem Jetzt-Zustand, mit der SRG oder mit der Arbeit und Haltung Bundesrätin Leuthad’s Departement unzufrieden. In gewissen Punkten sehe ich das sogar gleich und teile gewisse Kritiken.

Indem man nun obiges Prinzip (Staat stellt einen gewissen Medienlandschaft sicher) fundamental abschafft – und das tut die No Billag Initiative – blockiert man Lösungen. Man schafft eine Basis, mit der keine Lösung, weil ja gar nichts mehr gemacht werden soll, möglich sind. Das ist ein weiterer Punkt, wieso die Initiative sicher keine Lösung für Probleme bei SRG und co ist.

Die Initiative ist also eigentlich eine reine Blockade und somit ein destruktiver Ansatz. Die eigentlichen Interessen dahinter haben somit logischerweise auch nichts mit einer SRG-Kritik oder Verbesserung zu tun.  Viel mehr geht es darum, grundsätzlich solidarische Kosten zu reduzieren und nichts bezahlen zu wollen auf der einen Seite. Auf der anderen Seite stehen offensichtlich die Interessen von Medienunternehmen, die den Werbekuchen und die Vermarktung von Inhalten für sich haben wollen. In die Richtung gehen auch viele Lobby-Vorstösse in der parlamentarischen Medienkommission.

Im Interesse der breiten Bevölkerung ist dies nicht. Darum ganz klar: NEIN.

Das neue Fotostudio in Zürich-Oerlikon

MFO-Park Zürch-Oerlikon

Neu-Oerlikon, nördlich vom neuen Bahnhof der SBB wäschst rasant und entwickelt sich immer mehr zu einem der modernsten Stadtteile Zürichs. Und mit dem neu lancierten Fotoatelier NORDSTUDIO, direkt am MFO-Park, richtet auch ein etabliertes Fotostudio in Zürich seine Angebote neu und gezielt auf diese Umgebung aus.

Die Philosophie des Studios strebt nach einer hohen Qualität, die sich von der Konkurrenz abhebt und den Kunden mit starken Fotos einen klaren Mehrwert gegenüber Mitbewerbern bietet. Wer nach einem möglichst billigen Studio sucht, ist hier sicher an der falschen Adresse. Wem eine hohe Qualität und Betreuung jedoch wichtig ist, darf hier damit rechnen, dass man sich im NORDSTUDIO Zeit nimmt und hochwertige Fotos als Resultat sicherstellt.

In erster Linie ist das Fotostudio mit soliden Angeboten auf in Zürich-NORD angesiedelte Firmen ausgerichtet. Die Angebote drehen sich rund um die Kernbereiche Firmenfotografie und Business Portraits. Aber auch Privatkunden werden im Bereich der Business-nahen Bewerbungsfotos mit soliden Angeboten und einer hohen Beratungs- und Fotografie-Qualität bedient.

Im Bereich der Businessportraits fotografiert das NORDSTUDIO sowohl Managementportraits für spezifische Anwendungen, wie zum Beispiel Geschäftsberichte oder PR-Kampagnen. Aber auch langfristige Lösungen für Mitarbeiterfotos gehören zum Alltag. Bei letzterem erarbeitet das NORDSTUDIO individuelle Looks passend zu den Bedürfnissen und CD-Vorgaben des Kunden. Zentral dabei ist auch die konstante weitere Produktion neuer Fotos im gleich bleibenden Stil für neue Mitarbeiter zu einem späteren Zeitpunkt. Fotografiert wird dazu, je nach Möglichkeiten und Kundenwünschen, sowohl im Fotostudio am MFO-Park, wie auch in den Räumen des Kunden.

 

Den passenden Hochzeitsfotografen finden

Sind wir doch mal ehrlich, Hochzeitsfotografen gibt’s wie Sand am Meer und als Brautpaar hat man keine Ahnung, wie man den richtigen findet. Dies stimmt zumindest für die Paare, die nicht schon den passenden empfohlen bekommen haben.

Wer nicht in dieser glücklichen Lage ist, erhält nun auf der Webseite Hochzeitsfotografen. CH einige wertvolle Tipps um den passenden Hochzeitsfotografen zu finden:

Hochzeitsfotograf suchen & finden – wie vorgehen

 

Professionelle Fotografie für Firmen

Wir sind der Meinung, dass die sehr individuellen Bedürfnisse von Firmen hinsichtlich Fotografie gezielt bedient werden sollten. Es geht in einem Grossteil der Business Fotografie Aufträge nicht darum, dass ein Fotograf sich in erster Linie kreativ oder als Künstler verwirklicht. Viel mehr geht es darum, die sehr individuellen Bedürfnisse von Firmenkunden zu verstehen, im Sinne dieser mitzudenken und Bilder zu produzieren, welche der Kommunikation und Präsentation des jeweiligen Unternehmens dient. So kann Fotografie für Firmen einen Mehrwert generieren.

Mit unserer Firma photographers.ch kombinieren wir die Fähigkeiten und Erfahrungen mehrerer Fotografen, um gezielt solche Mehrwerte für Businesskunden zu bieten. Dabei arbeiten wir für unsere Kunden oft in verschiedenen Bereichen zusammen und betreuen diese über Jahre, wodurch wir sehr gezielt auf die Firmenspezifischen Bedürfnisse eingehen können.

Zu unseren Angeboten gehören dabei Angebote als Eventfotograf, Business-Portrait Fotografie, Innenaufnahmen von Immobilien und Firmenreportagen. Wir sind mit allen Angeboten in der gesamten Schweiz verfügbar und für grössere Aufträge auch international.

Kontaktieren Sie uns über unsere Webseite photographers.ch.

Teil 2: Eventorganisation durch Eventagenturen

In einer kleinen, mehrteiligen Serie befassen wir uns zusammen mit der erfahrenen Partyband Pianobeat mit der Organisation und der Bedeutung von Firmenevents, Year End Parties und Kundenveranstaltungen. Teil 1 befasste sich mit der Bedeutung und dem Wert eines Firmenfestes. Im zweiten Teil schauen wir uns die Möglichkeiten an, welche eine professionelle Eventagentur bieten kann:

Das Firmenfest oder den Kundenanlass selber organisieren…
Intern oder mit einer Eventagentur

Die Entscheidung ob Sie Ihren Firmenanlass selber organisieren, oder dies von einem Spezialisten tun lassen ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein zentraler Faktor ist sicher die Grösse des Anlasses. Weiter spielen auch die zeitlichen, aber auch kreativen Kapazitäten Ihrer Mitarbeiter oder eines allfälligen internen Organisationsteams eine wichtige Rolle.

Bei kleineren, übersichtlichen Firmenfesten ist es bestimmt möglich das Fest mit den eigenen Mitarbeitern zu organisieren. In kleineren Betrieben kennen sich die Mitarbeiter besser, kennen gegenüber der externen Eventorganisation die Bedürfnisse ihrer Kollegen und wissen was sie “cool” und was sie “weniger toll” finden.

Wenn man weiss, was man will und seine eigenen Vorstellungen hat, wie eine Feier organisiert werden soll, dann kann man sich die Kosten einer Eventagentur bestimmt sparen. Zentral ist in diesem Fall, dass man für eine gute, passende Stimmung sorgt, denn das ist, woran sich die Gäste stets erinnern werden. Eine gute Unterstützung hierzu kann zum Beispiel eine professionelle Eventband sein, die auf die Stimmung gezielt und situativ eingehen kann.

In vielen Fällen ist es aber so, dass man nicht wirklich die Firmen-internen Kapazitäten für den vollen Alleingang hat. Externe Hilfe durch eine Eventagentur für zumindest Teilbereiche der Eventorganisation bringt zusätzliche Kompetenz, zeitliche Kapazitäten und lässt die eigenen Kapazitäten vermehrt da, wo sie hingehören: Bei der eigenen Firmentätigkeit.

Wenn Sie alles extern organisieren lassen möchten, dann sollten Sie eine Full Service Eventagentur beiziehen. Die Agentur bietet die Kapazität, während sie sich voll und ganz auf ihre Mitarbeiter oder Kunden konzentrieren können. Zudem werden sie auf diesem Weg auch die Zeit finden selber an der Veranstaltung mit Ihren Mitarbeitern oder Kunden am Tisch zu sitzen und ihren Firmenevent geniessen können.

In der Planungsphase konzentrieren sie sich dabei auf die 3 Punkte:

  1. Wesshalb wollen Sie einen Event durchführen
  2. Wen wollen Sie einladen, mit oder ohne Partner?
  3. Was ist das Ziel des Events: Mit welcher Message sollen die Gäste nach Hause gehen ?

Ein professionelles Eventmanagement kann Ihren Event bis ins kleinste Detail planen. So vermeiden Sie Fehler und vermeiden unerwartete Pannen. Sollte dann aber am Anlass trotzdem etwas nicht ganz nach Plan klappen, so wird ein erfahrener Eventmanager souverän damit umgehen und schnell passende Lösungen finden.

Zudem ist die gesammelte Erfahrung von zahlreichen Firmenfeiern, Kundenanlässen und anderen Events unbezahlbar und ein gutes Netzwerk zu den besten Eventdienstleistern (Unterhaltungsmusiker, Fotografen, Catering) ein äusserst wertvolles Gut. Die Eventagentur kennt die Partyband, welche den Saal zum kochen bringt, sie weiss welcher Eventfotograf die besten Fotos schiesst und welcher Caterer ihre Gäste mit dem tollsten Menu verwöhnt. Neben all den kulinarischen Highlights, technischen Details und spannenden Momenten behalten die Eventmanager kühlen Kopf, halten den Zeitplan ein und sehen stets das Ziel vor Augen.

Wenn die Eventband den letzten Ton gespielt hat, ist der Abend für das Organisionskomitee noch lange nicht fertig. Während die Gäste nach Hause gehen, sorgt eine Eventagentur dafür, das der Abbau koordiniert abläuft und nichts vergessen geht.
Im Nachgang zum Event ist es zudem wertvoll ein Debriefing durchzuführen. Dabei soll das Feedback der Geschäftsleitung aber auch der Event-Teilnehmer mit einbezogen werden. Mit diesen Informationen können spätere Events der Firma weiter verbessert und optimiert werden.

Im 3. Teil unserer Serie werden wir uns vertieft mit dem Thema Eventdienstleister auseinander setzen.