Professionelle Portrait Fotografie in Zürich für Firmen

Bald gibt’s Infos zu unseren Angeboten als Fotografen für professionelle Bedürfnisse von Firmen und Verlagen. Wir fotografieren Portraits, Events, Werbung und Dokumentationen und sind demnächst erreichbar über die Seite photographers.ch – Portrait Event Fotograf in Zürich.

Related Posts / Ähniche Beiträge:

Fotograf mit Fotostudio in Zürich – unsere neue Adresse

Wir haben seit einigen Wochen eine neue Adresse in der Stadt Zürich. Nun sind wir auch geografisch wirklich der Fotograf Zürich mit Fotostudio und werden, sobald die Umbauarbeiten abgeschlossen sind, ihnen einen ganze Reihe neuer Angebote in unserem 170 m2 Fotostudio bieten können.

Unsere Haupttätigkeitsgebiete sind:

  • Portrait-/People-Fotograf für Magazine, Firmen und Privatkunden
  • Exklusive Hochzeits-Fotografie
  • Event-Reportagen für exklusive Firmenveranstaltungen
  • Fotografie-Dienstleistungen für den Immobilienhandel

Unser Fotostudio ist nur eine Minute Gehdistanz vom Albisriederplatz entfernt und kann somit äusserst einfach mit den Tramlinien 2 und 3 sowie auch mit dem Auto erreicht werden.

Und hier die Studioadresse:

Philippe Wiget Photography – Hochzeitsfotograf
Emil-Oprecht-Strasse 3
8050 Zürich

Update, wir sind neu hier.


Größere Kartenansicht

Related Posts / Ähniche Beiträge:

Wahl des Hochzeitsfotografen – 2 wichtige Faktoren

Es erstaunt mich immer wieder, wenn ich Aussagen von Hochzeitsfotografen lese. Viele suggerieren zahlreiche Jahre der Erfahrung und spielen den grossen Etablierten. Je deutlicher dies gesagt, betont oder geschrieben wird, in Emails oder auf Webseiten, desto verdächtiger erscheint mir dies. Zudem sind viele Webseiten von Fotografen heute sehr professionell anmutend. Letzteres ist zwar wichtig und das Gegenteil zeugt eher von Unprofessionalität. Doch beide Faktoren sind leicht zu erziehlen: Gesagt ist schnell mal was und professionell erscheinende Templates für Blogs und Webseiten sind heute günstig im Internet erhältlich.

Darum empfehle ich als Hochzeitsfotograf immer wieder einen etwas genaueren Blick hinter die Kulisse, wobei ich zwei Aspekte besonders aufschlussreich für die gute Wahl des richtigen Hochzeitsfotografen finde:

Die Fotos

Ich empfehle stets darauf zu achen, ob der Fotograf überzeugende Hochzeitsfotos zeigt. Und zwar:

  • Fotos von mehreren Hochzeiten, also Bilder auf denen man verschiedene Brautpaare erkennt.
  • Reportagen mit mehr als nur 2-3 guten Fotos von jeder gezeigten Hochzeit.

Der zweite Punkt ist unter Umständen noch nicht auf der Webseite erfüllt. Er kann aber gut auch im persönlichen Gespräch erfolgen, was mich gleich zum nächsten Aspekt bringt:

Die Sympathie

Beim persönlichen Gespräch, ob nun am Telefon oder besser gleich bei einem Treffen, merkt man schnell, ob man zusammen passt. Man verbringt ja doch einen äusserst einmaligen Tag zusammen. Zudem ist ein persönliches Gespräch, um sich auch grössere Strecken von kürzlich fotografierten Hochzeiten zeiten zu lassen. Im Idealfalls können dies ganze Hochzeitsreportagen sein. So merkt man schnell mal, ob die Bilder auch noch überzeugen, wenn man deutlich mehr als nur die 3-5 besten präsentiert erhält.

Related Posts / Ähniche Beiträge:

Hochzeitsfotograf Zürich – auch anderswo in der Schweiz?

Ich bin Fotograf und meine Spezialität sind Hochzeiten, überall, nicht nur direkt vor meiner Haustür. Dies auch, weil ich Abwechslung sehr gerne habe und wohl etwa so leidenschaftlich reise, wie ich Hochzeiten fotografiere. Findet mich also ein Brautpaar mal als Hochzeitsfotograf Zürich, kommt oft die Frage auf, ob ich den auch anderswo fotografiere.

Immer, überall, in der ganzen Schweiz und viel weiter weg von Zürich genau so gerne, wie hier vor Ort 😉

Related Posts / Ähniche Beiträge:

Hochzeitsmesse, wieso nicht?

Als Hochzeitsfotograf entschloss ich mich nicht an einer der grossen Hochzeitsmessen in Zürich, Luzern oder anderswo teilzunehmen. Aus einem ganz einfachen Grund: Sie finden erst im Januar oder noch später statt.

Die Anfragen und Buchungen für die kommende Sommersaison haben aber bereits begonnen und einzelne Termine sind schon jetzt im Herbst davor gebucht. Im Januar wird es ein permanentes abchecken bei jedem Gespräch – Datum noch frei, oder nicht…?
Frühes Suchen, lange vor der Saison der Hochzeitsmessen, macht für die Brautpaare Sinn, respektive ist sehr ratsam, wenn sie die Wahl haben wollen. Denn auch schöne Locations, Hotels und Schlösser müssen teils sogar früher als ein Jahr im Voraus gebucht werden. Somit lohnt es sich zwar allenfalls eineinhalb Jahre vor der Hochzeit eine Messe aufzusuchen. Doch manchem Paar wird dies zu früh sein.

Ich empfehle den Paaren darum immer wieder die gleiche Alternative zu den auch sehr überladenen Hochzeitsmessen: Eine gute Google-Suche, dann die Bilder der verschiedenen Fotografen auf deren Webseite vergleichen und schliesslich die ganz persönlichen Favoriten um ein Angebot und möglichst auch um ein persönliches Gespräch bitten. Denn schliesslich will man sich ja auch kennenlernen, um einen ganzen, einmaligen Hochzeitstag zusammen zu verbringen.

Schaut doch mal auf unserem Portfolio vorbei:
Hochzeitsfotograf Zürich Luzern Schweiz

Related Posts / Ähniche Beiträge: